Der 1984 in Berlin geborene Schauspieler steht schon seit seinem 12. Lebensjahr für TV - Filme und Serien vor Kameras.

Zu seinen ersten Arbeiten zählten u.a. Rollen in DER FALL STEFAN LAMPRECHT (SAT 1), IM NAMEN DES GESETZES (RTL), ABSOLUT DAS LEBEN (ARD),ROSENHEIMCOPS (ZDF) und HALLO ONKEL DOC (SAT 1).
Quasi über Nacht wurde er zum Teenie-Schwarm und zierte Tietelseiten der Jugendpresse. Denn seit 2001 gestaltet er den Marlon Berger, eine der serienbestimmenden und beliebtesten Figuren im MARIENHOF (ARD), einer der erfolgreichsten täglichen deutschen Serienformate.

Dieser Erfolg ermöglichte es ihm auch, dass er sehr schnell seinen ersten Plattenvertrag erhielt.
Bereits mit 14 und erneut mit 16 Jahren nahm Simon 2 Studioalben auf.Er hatte sein Interessen- und Talentfeld erweitert,doch entschied sich letzendlich für die Schauspielerei und später der Moderation.

Mit dem Kurzfilm JUMP (2005), der sich auf sehr eindringlich-persönliche Weise mit dem Thema Neonazismus auseinandersetzt, bewies der junge Schauspieler seine Wandlungsfähigkeit und das Vermögen, extreme Figurencharakterisierungen zu gestalten."Mich reizt es, mich in Figuren hinein zu graben," so beschreibt der 25-Jährige sein Spiel, "in einer Rolle aufzugehen."

Im Herbst 2004 bis 2006 war er neben seiner Schauspiel- Präsenz, in der ARD-Kindersendung TIER HOCH VIER als Moderator zu sehen. Das einstündige Tiermagazin wurde unteranderem in Köln aufgezeichnet. Das feste Filmstudio war ein echter Bauernhof, dazu gab es Reportagen aus jedem Zoo Deutschlands. Elefanten, Pferde, Phytonschlangen, Vogelspinnen waren live im Studio zu Gast.

Im Kinofilm Paulas Geheimnis, bekam Simon 2006 die Chance eine kleine aber feine Rolle wahrzunehmen. Für die Rolle als Sacha, nahm er extra 6 Wochen Reit und Tennisunterricht.
Das Regiesseur Gernot Krää mit Paulas Geheimnis genau die Herzen der Zielgruppe anspricht, zeigt der Hauptpreis, den der Film auf dem Internationalen Kinderfilm Festival Lucas 2006 gewann.

2008 holte ihn Pro7 als Backup für den Moderator Stefan Gödde. Er moderiert zusammen mit der charmanten Annemarie Warnkross das Boulevard Magazin TAFF! " Täglich LIVE vor 5-6 Millionen Zuschauern zu moderieren ist eine spannende Herausforderung! Ich trage eine grosse Verantwortung, denn auch die Texte muss ich selbst schreiben und das macht mir wahnsinnig viel Spass." Simon möchte die Schauspielerei dennoch nicht aus den Augen verlieren und wird auch der ARD weiterhin treu bleiben.

ImpressumSimon-Paul WagnerChristian Eitschberger